Urlaubsregion Klopeiner See

Die Region Südkärnten Klopeinersee bietet Familien und Kindern unvergessliche, entspannende Ferien mit unterschiedlichsten Aktivitäten. Die eindrucksvollen Naturschauspiele - Sonnenaufgänge zwischen den Gipfeln, die prächtigen Berge, die üppige Blumenpracht, zahlreiche Seen, die Drau - der längste Fluss in Kärnten und die Quellen werden sie beeindrucken. Entdecken sie die Schönheit der Natur noch heute.

Sie könne zwischen zahlreichen Sportangeboten wählen. Von Ballspielen, über Schwimmen, vom Sport am Boden bis zum Sport in luftigen Höhen beim Bergsteigen für Anfänger und Profis in den umliegenden Gipfeln.
Möchten sie den Zauber der Museen erleben? Es stehen Ihnen viele Ausflusziele zur Verfügung und die Museen locken mit unterschiedlichsten Ausstellungen. Die Angebote reichen von traditionell bis zeitgenössisch. Sie werden staunen.

1. Golf

Perfektionieren Sie Ihren Schwung auf der Driving Range und genießen Sie den nahegelegenen 18-Loch-Golfplatz Klopeinersee. Für unsere Hotelgäste gibt es eine 20% Greenfee-Ermäßigung.

„Golfschnuppern“
Der Golfpark Klopeinersee-Südkärnten bietet laufend Schnupperkurse für Sie an. Sie können sich über die aktuellen Kursangebote auf der Website des Golfplatzes informieren. (link)

In der nahen Umgebung können Sie auf zahlreichen weiteren attraktiven Golfplätzen Ihre Punktezahl verbessern.

2. Sport

Radfahren auf interessanten Routen wie z.B. dem Drauradweg lässt Sie die Region leicht erkunden. Mountainbiken und Stollenbiken erhöht Ihren Adrenalinspiegel. Wenn Sie nicht Ihr eigenen Fahrrad mitnehmen wollen, so können Sie Räder vom Fahradverleih im Ort mieten. Abstellplätze sind beim Hotel vorhanden.

Auf gut gekennzeichneten, gepflegten Wander- und Spazierwegen inmitten von Wiesen, Wald, Seen und Bergen in teilweise unberührter Natur und auf geschichtsträchtigem Boden können Sie sich Kärnten ergehen. Wandern, Nordic walken, Joggen oder Spazieren gehen.

In den Karawanken und Steiner Alpen sind viele Wanderrouten, Klettersteige und Alpinanlagen zu finden.

Gut gepflegte Plätze sind in unmittelbarer Nachbarschaft vorhanden. Ein Tischtennis steht Ihnen im Haus zur Verfügung.

Sie können sich beim Mini Golf oder Volleyball entspannen.

Für Kinder und Erwachsene besteht die Möglichkeit hoch zu Roß über Felder und durch Wälder zu reiten.

Surfen, Tauchen, Kajak fahren - auf Kärntner Seen können Sie viele Facetten des Wassersports ausüben oder auch zum ersten Mal selbst ausprobieren. In den umliegenden sauberen Seen, Teichen und Gewässern gibt es eine Vielzahl an kleinen und großen leisen Schwimmern.

Von der Jauntalbrücke können Sie sich 96m in die Tiefe stürzen und wieder zurück katapultieren lassen. Auf der Petzen können Sie abheben und Kärnten von oben betrachten.

3. Natur

Ab in die Natur ... am, um und im Wasser ...

  • Walderlebnispark am Klopeinersee
  • Sonnigersee mit wunderschönem Blumenpark
  • Sablatnigmoor: Naturjuwel unter Naturschutz
  • Turnersee: idyllischer See neben dem Golfplatz Klopeinersee
  • Jauntal und Lavanttal
  • Wildensteiner Wasserfall (Gallizien)
  • Vogelpark
  • Drauschifffahrt
  • Wörthersee Schifffahrt
  • Rosental Tscheppaschlucht

In und auf den Berg ...

  • Obir-Tropfsteinhöhlen und mit Trögener Klamm und Kneippweg
  • Petzen zum Wandern
  • Hochobir für Bergfexe und Kletterer
  • Hemmaberg mit Rosalienquelle (Augenquelle) und interessanten Ausgrabungen
  • Diex, das Sonnenplateau Kärntens

4. Kulturgenüsse

Orte und Städte entdecken . Sehenswürdigkeiten besuchen... der Vergangenheit in Museen begegnen ...

  • Stift St. Paul mit Landesaustellung "Die Kraft des Wortes"
  • Werner Berg Museum "Die Kraft des Bildes"
  • Museum Liaunig (zeitgenössische Kunst und Goldkunst)
  • Bezirksheimatmuseum Völkermarkt und Geschichte des Kärntner Abwehrkampfs
  • Hüttenberg mit Heinrich Harrer Museum mit tibetischem Linkor
  • Architekturjuwel "Heft" von Günther Domenig
  • Mittelalterliche Stadt Friesach mit vielen historischen Gebäuden, dem Dom, dem modernisierten Austellungszentrum, dem "Petersberg" mit den Komödienspielen und dem bekannten Fest "Spectaculum"
  • Völkermarkt: Einkaufstadt mit Museum zum Thema "Kärntner Abwehrkampf" und dem Leben in alten Zeiten
  • Bleiburg: Kunst- und Grenzstadt (zu Slowenien) mit dem traditionellen "Bleiburger Wiesenmarkt", dem "Werner Berg Museum", Geburtsstadt von der international bekannten Künstlerin "Kiki Kogelnik"
  • Globasnitz: Museum zu den Ausgrabungen am Hemmaberg und dem "Schloß" Elbersdorf
  • Eberndorf: Stift Eberndorf, Sommerkomödienspielen für Theaterinteressierte
  • Eisenkappl: Thermalkurort und Ausgangspunkt zu den Obir-Tropfsteinhöhlen, Hochobir und Trögener Klamm
  • Wolfsberg: Schloß der Familie Henkel-Donnersmark
  • Stadt St. Veit: mit dem alten Stadtgraben, dem historischen Hauptplatz und dem Hotel "Fuchs-Palast" von Prof. Ernst Fuchs (bekannter Österreichischer Künstler)
  • Maria Saal: Freilichtmuseum und Maria Saaler Dom
  • Burg Hochosterwitz: größte Burganlage Österreichs
  • Gurk: sehenswerter "Gurker Dom" (Hemma von Gurk) und "Zwergerlpark" für Kinder
  • Mittelalterliche Stadt Friesach: Altstadt umgeben von einem Stadtgraben, mit vielen historischen Gebäuden, dem Dom, dem modernisierten Ausstellungszentrum, dem "Petersberg" mit den Komödienspielen und dem bekannten Fest "Spectaculum"
  • Knappenberg: mit Mineralienschau (Bergbaugeschichte)
  • Radenthein: "Granatium" und Granatschlucht
  • Döbriach: mit "SAGAMUNDO"
  • Burg Landskron: mit Adlerwarte
  • Ferlach: Büchsenmacherstadt, "Historama" und "CARNICA Bienenwelt"
  • Rund um den Wörthersee: Die Orte Maria Wörth (bekannte Kirche), Velden (Schloßhotel Velden), Pörtschach an den Gestaden des Wörther Sees, Besichtigung mit der Wörthersee Schifffahrtsflotte möglich
  • Klagenfurt am Wörthersee: die Kärntner Landeshauptstadt und Einkaufstadt am Ufer des Wörthersees, Neuer Platz mit dem "Lindwurm" (Wahrzeichen), Landesmuseum, Landesarchiv. Dem großen Europameisterschafts Fussballstadion (Hypo Arena), MINIMUNDUS (die "Kleine Welt am Wörthersee"), PLANETARIUM und Sternwarte am Kreuzbergl und "HAPP'S REPTILIENZOO"

Ausgrabungen

  • Ausgrabungsmuseum in Globasnitz
  • Hemmaberg Ausgrabungen
  •  "Garcaca" keltische Ausgrabungen am Klopeinersee

Kärntner Bühnen

  • Sommertheater Eberndorf
  • K.L.A.S. - avantgarde Theater auf der Heunburg

Musikalische Freuden

  • Stift Ossiacham Ossiachersee und das bekannte Musikfestival "Carinthischer Sommer"
  • Burgarena Finkenstein mit Musik-Festival

5. Pilgerin & Spirituelles

  • Hemma Pilgerweg Grenzüberschreitender Pilgerweg
  • Hemmaberg mit Rosalienquelle
  • Stift St. Paul "Ausstellung - Die Kraft des Wortes"
  • Kirchen und Döme(Kunst)
  • Esotherikmesse am Sonnberger See
  • Wunschglöckerl auf der Garcaca

6. Kulinarik & Feiern

Kosten Sie Typisches aus der Region und dem Land Kärnten (Genussregion: Echt guat!)
Viele Südkärntner Spezialitäten sind mit Ideen aus der slowenischen Küche verfeinert. Der Hanf ist nicht nur eine Kulturpflanze und sondern wird auch zur Produktion von Öl, Brot und zum Knabbern verwendet. Bioprodukte wie z.B. Salami, Käsesorten, Brot und Mehlspeisprodukte, Kürbiskernöl und Hanföl können Sie in den zahlreichen Buschenschänken verkosten.

  • Jauntaler Salamifest
  • Erntedankfeste
  • "Farant-Fest" in Globasnitz
  • Had'nblütenfest
  • Had'nfest (Had'n = Buchweizen)
  • Kärntner Heimatherbst
  • Bleiburger Wiesenmarkt
  • div. Handwerks- und Kunsthandwerksmärkte